Willkommen » Aktuelles » Teuflischer „Entenschnabel“ soll Touristenattraktion werden