26.12.2009 "Magic" besuchte Kroatiens Teamkapitän Ivano Balic

„Magic“ – das Maskottchen der Handball EURO 2010 in Österreich ist derzeit in Europa unterwegs und besucht die teilnehmenden Länder der Handball EURO. Bei jedem Besuch übergibt „Magic“ den offiziellen EURO-Handball dem Kapitän der jeweiligen Nationalmannschaft – so auch Ivano Balic vom kroatischen Team in Zagreb. Der Welthandballer von 2003 und 2006 trifft mit Kroatien in der Gruppe A in Graz auf Norwegen, Russland und die Ukraine. Der Mitte-Aufbau-Spieler freut sich bereits auf eine spannende EURO und schätzt Russland als stärksten Gegner der Kroaten in der Vorrunde ein. Ziel der Kroaten ist natürlich der Europameistertitel. Bei den letzten beiden Finalspielen (EM’08 und WM’09) musste Kroatien sich geschlagen geben, dieses Mal soll es mit dem Titel klappen. Balic freut sich auch auf zahlreiche Fans, die sein Team von Kroatien nach Graz begleiten werden und für Stimmung in der 5.000 Plätze fassenden „Steiermark-Arena“ der Stadthalle sorgen werden. Der steirische EURO-Organisator DI Michael Schweighofer hat „Magic“ nach Zagreb begleitet.

 

Fotos von Magic und Ivano